Jugendsozialarbeit an der Grundschule Burgkirchen a. d. Alz

(Hinweis: Leider funktioniert die Telefonanlage unserer Jugendsozialarbeit vorübergehend nicht.)

Ruth Ackermann
Dipl. Sozialpädagogin (FH)

Kontakt:

Tel. 08679/309 561

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mo - Fr

Johanna Heindl
Dipl. Sozialpädagogin (FH)

Kontakt:

Tel. 08679/309 560

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mo - Fr 
 

Die Jugendsozialarbeit an Schulen (JaS) unterstützt die Kinder unserer Schule und deren Eltern bei persönlichen, schulischen, sozialen oder auch familiären Schwierigkeiten. Das Angebot ist kostenlos und freiwillig. Die Inhalte der Gespräche unterliegen der Schweigepflicht im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben.

Was macht die JaS genau?

JaS ist Anlaufstelle für Schülerinnen und Schüler
  • Beratung und Unterstützung bei Problemen in der Schule, mit Mitschülern, in der Familie oder im Freundeskreis
  • Vermittlung von außerschulischen Unterstützungsmöglichkeiten (z.B. Sportverein, Jugendtreff etc.)
  • Begleitung und Unterstützung in Krisensituationen
JaS ist Anlaufstelle für Eltern und Erziehungsberechtigte
  • Beratung bei familiären oder erzieherischen Schwierigkeiten
  • Unterstützung bei schulischen Schwierigkeiten des Kindes oder Schulverweigerung
  • Vermittlung und Begleitung des Kontakts mit Lehrkräften
  • Auf Wunsch Kontaktaufnahme und Vermittlung an außerschulische Einrichtungen bzw. an andere Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe (z.B. Beratungsstellen, Zentrum für Kinder und Jugendliche Inn-Salzach, Amt für Kinder, Jugend und Familie etc.)