Anfängerschwimmkurse

Jedes Schuljahr bieten wir im Sommer für Nichtschwimmer im Rahmen einer Arbeitsgemeinschaft zwei Anfängerschwimmkurse im Freibad Burgkirchen an. Konzentriert auf zwei Wochen, jeweils von Montag bis Freitag am Nachmittag werden die Kinder in zehn Kurseinheiten in Kleingruppen an das angstfreie Bewegen im Wasser gewöhnt. Neben einfachen Sprüngen, Tauchübungen und vielfältigen Spielformen im Wasser, lernen die Kinder die Grobform einer Schwimmart. Am Kursende erhalten die Kinder die Möglichkeit das Schwimmabzeichen Seepferdchen abzulegen. Das bedeutet einen Sprung vom Beckenrand zu wagen und 25 m zu schwimmen sowie aus schultertiefem Wasser einen Ring heraufzutauchen.