FILBY - Fachintegrierte Leseförderung Bayern

Gerade im digitalen Zeitalter bleibt die Lesekompetenz der Schlüssel für den Erfolg in der Schule. Nicht zuletzt deshalb stellt die Förderung der Lesekompetenz eine wichtige Daueraufgabe aller Fächer dar.

Seit dem Herbst 2018 nimmt die Klasse 2a an einer mehrjähringen Leseförderungsinitiative teil. Im ersten Halbjahr der 2.Klasse lasen die Schüler die Lektüre "Raubritter Rocko und die wilde Wilma". Dabei stand das leise Mitlesen im Fokus. Hörtexte wurden durch die Universität Regensburg zur Verfügung gestellt. Im zweiten Halbjahr trainieren die Kinder ihre Leseflüssigkeit mit speziell abgestimmten Lesetexten und entsprechenden Hördateien. Das Lese-Vorbild durch Hörbücher motiviert die Schüler. Da durch verschiedene Lautleseverfahren ein Text mehrmals gelesen wird, steigert sich die Lesekompetenz der Schüler.